Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Die ÖDP ruft zur Demo in Meitingen auf

Die Ökologisch-Demokratische Partei ÖDP Donau-Ries / Dillingen ruft zur Demo in Meitingen am Sonntag den 28. Februar 2021 auf. Ein streng geschützter Bannwald, der Lohwald, soll wirtschaftlichen Interessen geopfert werden.

 

Etwa 17 Hektar des heutigen Waldes, 40 % der Gesamtwaldfläche, sollen gerodet werden und darauf neue Betriebsteile der Lech-Stahlwerke entstehen. Hier leben wertvolle Tier- und Pflanzenarten von halboffenen Wäldern. Der Kreisvorsitzender der ÖDP Johannes Thum: "Alle reden vom Klimaschutz: hier wird er aus Kommerz-Interessen wieder einmal mit Füßen getreten!"

Die Demo mit Menschenkette beginnt um 14 Uhr bei der Straße "Am Lohwald" südlich der Lechstahlwerke. Veranstalter sind die Kreisgruppe Bund Naturschutz Augsburg und die Ortsgruppe Meitingen sowie lokale Umweltgruppen.

Es bietet sich an umweltfreundlich mit Bahn und / oder Fahrrad anzureisen. Ab Donauwörth fahren die ÖDP und der ADFC Donau-Ries Allgemeiner Deutscher Fahrradclub gemeinsam mit dem Rad zur Demo. Die Abfahrt ist um 11:45 Uhr am Sportplatz Augsburger Straße in Donauwörth. Die 28 km zur Demo ist auch für Ungeübte gut zu machen.

Die Corona-Regeln sind dabei zu beachten; FFP2-Masken mitbringen und Abstand 1,50 m einhalten). Nähere Infos zur Demo im Internet unter Bund Naturschutz Meitingen und zur gemeinsamen Radfahrt über infooedp-donau-ries-dillingen.de.